“Konkurrenz belebt das Geschäft! Was wir im Gesamtpersonalrat der Polizei Berlin in den letzten vier Jahren angeschoben und umgesetzt haben, davon können unsere Vorgänger nur träumen.”

Newsletter

 

“Es reicht nicht aus, als Personalrat nur Strafanzeigen zu stellen. Das haben wir bei der Problematik Schießstätten gesehen sowie auch bei der aktuellen PAK-Debatte. Das Personalvertretungsrecht bietet eine Vielzahl an Werkzeugen um diese Problematik anzugehen.”

Newsletter

 

“Solange es kein Streikrecht für Beamte gibt, sind Gewerkschaften nur bessere Versicherungsgesellschaften. Und nicht einmal diesen Anspruch werden sie bis auf einige Ausnahmen gerecht. Was wir brauchen sind starke Personalräte, die auf gesetzlicher Grundlage die Interessen aller Beschäftigten vertreten.”

Newsletter

 

“Wir sind die einzige Berufsorganisation, die auch nicht bei uns organisierten Mitgliedern die Chance bietet, in den Beschäftigtenvertretungen die Interessen aller zu vertreten.”

Newsletter
 

Personalratswahlen 2020 in Berlin

Personalratswahlen 2020 in Berlin In den kommenden Tagen beginnen, die Personalratswahlen in der Polizei Berlin sowie dem Hauptpersonalrat. Offizieller Beginn des Wahlzeitraumes ist Montag, der 05.10.2020 und der letzte Wahltag ist der 05.12.2020. Die UNABHÄNGIGEN konnten sich mit breiter Brust aufstellen und ihre Kandidaten um ein Vielfaches gegenüber der Wahl 2016 erhöhen. Somit können wir unsere Vorstellungen von offener, nicht gewerkschaftsabhängiger Arbeit, in den Gremien fortführen! Wir sind politisch UNABHÄNGIG und wir sind in den Gremien nur unserem eigenen Gewissen…

Read More

Berlin – Unabhängigen zum LADG im Abgeordnetenhaus

Unser Pressesprecher, Jörn Badendick, hatte heute die Möglichkeit die Rechtsauffassung der Unabhängigen in der Polizei zum Gesetzesentwurf des LADG im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses vorzutragen. Die Unabhängigen werden sich – im Gegensatz zum DGB –  dafür einsetzen, dass dieses Gesetz, welches sich klar gegen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes richtet und sie unter Generalverdacht stellt Arizona 602 find phone , in der vorgelegten Form nicht verabschiedet wird!     Auszug aus dem Redebeitrag: Sehr geehrte Damen und Herren, Antidiskriminierung ist nicht…

Read More
Der Vorstand

Mirko Prinz

Vorsitzender

Jörn Badendick

Stellv. Vorsitzender / Pressesprecher

Thomas Kleemann

stellv. Vorsitzender

Marco Ottomann

Schatzmeister
Gestalten statt verwalten!
Fragen zu unserem Berufsverband?
Unterstütze unseren Berufsverband!

Kontakt

Postfach 6813
15368 Fredersdorf / Vogelsdorf

info@unabhängige-berlin.de

Zur Werkzeugleiste springen