Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

im Jahre 2016 trat die Freie Liste „UNABHÄNGIGE“ mit dem Slogan „Bist du zufrieden, dann blieb liegen“ erstmalig bei den Personalratswahlen an. Das Ergebnis der Wahlen beim Gesamtpersonalrat war überraschend und seit Dezember 2016 wird der Vorstand von den Listen UNABHÄNGIGE, DPolG und BdK gestellt. Den Vorsitz habe ich als Vertreter der Freien Liste „UNABHÄNGIGE“ übernommen.

Nach mehr als drei Jahren kann resümiert werden, dass das Konzept des derzeitigen GPR-Vorstandes aufgeht und zeigt, dass Personalratsarbeit transparent und effektiv gestaltet werden kann. Bei vielen Schlüsselthemen, wie z.B. Arbeitszeit (Tourenplanmodell), Arbeitsschutz (Schießstätten, Brandschutz), dem Hinausschieben des Ruhestandes, die Arbeit an mobilen Endgeräten, die Einführung des Tasers sowie bei alternativen Arbeitsformen (Telearbeit und mobiles Arbeiten) konnten neue Akzente gesetzt werden bzw. wurden erstmals die Grundlagen geschaffen. Die Liste der Themen ist vielfältig und in unseren Veröffentlichungen nachlesbar. In den letzten drei Jahren wurde viel bewegt, was vorher angeblich unmöglich schien.

Das Konzept der Freien Liste „UNABHÄNGIGE“, die strikte Trennung von Personalratsmandat und Gewerkschaftszugehörigkeit scheint aufzugehen.

Jedoch sind noch viele Themen zu bearbeiten und deswegen wollen wir – auch in diesem Jahr – interessierten Beschäftigten die Möglichkeit bieten, auf einer Freien Liste der „UNABHÄNGIGEN“ für die Personalratswahlen 2020 unter dem neuen Motto „Gestalten statt verwalten“ zu kandidieren.

Wir bieten an, dass Ihr in den Personalratsgremien der jeweiligen Dienststelle mitwirken und so die Belange Eurer Dienststellen mitgestalten könnt. Als Kandidatinnen oder Kandidaten einer Freie Liste „UNABHÄNGIGE“ stehen wir euch für dieses Vorhaben mit Rat und Tat zur Seite.

Die „Unabhängigen in der Polizei e.V.“ sind mittlerweile ein in der Politik und der Behörde anerkannter Berufsverband, der sich in seiner Satzung das Ziel gesetzt hat, Beschäftigten unabhängig von ihrer Mitgliedschaft in Gewerkschaften und Berufsverbänden für die Arbeit als Beschäftigtenvertretung zu begeistern.
Hast du Lust an einer aktiven Mitgestaltung unserer Polizeibehörde, dann melde dich bei uns! m.prinz@unabhängige-berlin.de

Mit freundlichen Grüßen

Mirko Prinz
Vorsitzender