“Konkurrenz belebt das Geschäft! Was wir im Gesamtpersonalrat der Polizei Berlin in den letzten vier Jahren angeschoben und umgesetzt haben, davon können unsere Vorgänger nur träumen.”

Besoldung-Spezial August 2021

 

“Es reicht nicht aus, als Personalrat nur Strafanzeigen zu stellen. Das haben wir bei der Problematik Schießstätten gesehen sowie auch bei der aktuellen PAK-Debatte. Das Personalvertretungsrecht bietet eine Vielzahl an Werkzeugen um diese Problematik anzugehen.”

Besoldung-Spezial August 2021

 

“Solange es kein Streikrecht für Beamte gibt, sind Gewerkschaften nur bessere Versicherungsgesellschaften. Und nicht einmal diesen Anspruch werden sie bis auf einige Ausnahmen gerecht. Was wir brauchen sind starke Personalräte, die auf gesetzlicher Grundlage die Interessen aller Beschäftigten vertreten.”

Besoldung-Spezial August 2021

 

“Wir sind die einzige Berufsorganisation, die auch nicht bei uns organisierten Mitgliedern die Chance bietet, in den Beschäftigtenvertretungen die Interessen aller zu vertreten.”

Besoldung-Spezial August 2021
 

#BerlinBrennt – UNABHÄNGIGE unterstützen Petition der Kameraden der Berliner Feuerwehr

#BerlinBrennt – Die Berliner Feuerwehr kämpft gegen katastrophale Arbeitsbedingungen Liebe Mitstreiter, seit zehn Tagen veranstalten die Kameraden der Berliner Feuerwehr eine Mahnwache vor dem Roten Rathaus. Der Vorsitzende der UNABHÄNGIGEN in der Polizei e.V., Kollege Mirko Prinz, und ich waren bereits letzten Woche Mittwoch vor Ort und konnten uns ein Bild von der Situation machen. Wir rufen Euch herzlich dazu auf, Euch an der Petition zu “Berlin brennt” rege zu beteiligen. Arbeitszeit und Personalmangel sind Probleme, die wir mit den…

Read More

UNABHÄNGIGEN fordern Aufklärung im Skandal um vorzeitige Versetzungen in den Ruhestand

Am vergangenen Freitag, den 16.02.2018, sendete die Berliner Abendschau (RBB) einen Beitrag über die in den zurückliegenden 10 Jahren angewendete Praxis, Polizeivollzugsbeamte des Landes Berlin in den vorzeitigen Ruhestand zu versetzen.* Insbesondere wurde kritisch hervorgehoben, dass Beamte mit nicht haltbaren polizeiärztlichen Gutachten außer Dienst gesetzt wurden. Die Resonanz des Beitrages war immens, innerhalb kürzester Zeit wurde der Beitrag fast 15.000 mal abgerufen. Unzählige Medienvertreter und Nutzer sozialer Netzwerke wandten sich in den folgenden Tagen an den Pressebereich der Unabhängigen. Einer…

Read More
Gestalten statt verwalten!