“Konkurrenz belebt das Geschäft! Was wir im Gesamtpersonalrat der Polizei Berlin in den letzten vier Jahren angeschoben und umgesetzt haben, davon können unsere Vorgänger nur träumen.”

Besoldung-Spezial August 2021

 

“Es reicht nicht aus, als Personalrat nur Strafanzeigen zu stellen. Das haben wir bei der Problematik Schießstätten gesehen sowie auch bei der aktuellen PAK-Debatte. Das Personalvertretungsrecht bietet eine Vielzahl an Werkzeugen um diese Problematik anzugehen.”

Besoldung-Spezial August 2021

 

“Solange es kein Streikrecht für Beamte gibt, sind Gewerkschaften nur bessere Versicherungsgesellschaften. Und nicht einmal diesen Anspruch werden sie bis auf einige Ausnahmen gerecht. Was wir brauchen sind starke Personalräte, die auf gesetzlicher Grundlage die Interessen aller Beschäftigten vertreten.”

Besoldung-Spezial August 2021

 

“Wir sind die einzige Berufsorganisation, die auch nicht bei uns organisierten Mitgliedern die Chance bietet, in den Beschäftigtenvertretungen die Interessen aller zu vertreten.”

Besoldung-Spezial August 2021
 

Wenn das Schweigen endet …

Wenn das Schweigen endet … Ein Gastbeitrag von Andreas Trölsch In der Berliner Polizei gärt es und der Korken droht aus der Flasche zu springen. Ich räume ein, dass ich mich grinsend zurücklehne und mir die Show genüsslich ansehe. Jahrzehntelang hatte die Polizeiführung in Berlin die Chance eine Kultur der Kritik und Fehlerauswertung zu installieren. Statt dessen wurde weiter an Strukturen gearbeitet, die intern als „Ober schlägt unter!“, „Gutsherrenmentalität“ und euphemistisch als „Soziale Intelligenz“ bezeichnet werden. Doch nicht nur alles…

Read More

„Viele Täter verlieren den Respekt vor dem Staat“ – ungekürztes WELT-Interview

94.000 Euro erbeuteten Betrüger bei der 90-jährigen Nachbarin von Berlins Innensenator Andreas Geisel. Als die zuständige Leitstelle keine Kriminalpolizei zum Tatort schickte, sorgte Geisel persönlich für einen Einsatz der Beamten. Auf Facebook erklärte der SPD-Politiker, dies sei zuvor von den Kollegen offenbar „stressbedingt“ und aufgrund „der zu geringen Personalausstattung“ versäumt worden. Längst ein Regelfall, sagt Mirko Prinz, Vorsitzender der Personalvertretung „Unabhängige“, welche mit freien Listen bei den Personalratswahlen antritt. Seine Vertretung stellt den Vorsitz des Gesamtpersonalrats der Polizei in Berlin.…

Read More
Gestalten statt verwalten!