Gastbeitrag

Wenn das Schweigen endet … Ein Gastbeitrag von Andreas Trölsch

In der Berliner Polizei gärt es und der Korken droht aus der Flasche zu springen. Ich räume ein, dass ich mich grinsend zurücklehne und mir die Show genüsslich ansehe. Jahrzehntelang hatte die Polizeiführung in Berlin die Chance eine Kultur der Kritik und Fehlerauswertung zu installieren. Statt dessen wurde weiter an Strukturen gearbeitet, die intern als „Ober schlägt unter!“, „Gutsherrenmentalität“ und euphemistisch als „Soziale Intelligenz“ bezeichnet werden. Doch nicht nur alles kommt von oben! Könige können nur wie ein König agieren,…

Read More

GdP – “lieber doch Gewerkschaftsarbeit?”

Seit den Ergebnissen der Personalratswahlen im November 2016 ist klar die GdP gehört zum “Alten Eisen” und hat ausgedient. In Ihren Reihen fehlt es an Innovation und Motivation sich für Belange aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Polizei gleichermaßen einzusetzen. Die GdP hat es bis heute offensichtlich nicht geschafft Gewerkschaftsarbeit und Personalratsarbeit zu trennen. Dies wird anhand der Personalratsinformation “Der Personalrat der Direktion 6 informiert” vom 23.08.2017 deutlich. Dem geneigten Leser fällt auf, dass die Personalvertretung der Direktion 6, mit…

Read More