In der LPD finden bis zum 30.04.2020 die Personalratswahlen statt. Die UNABHÄNGIGEN konnten mit gleich drei Kandidaten antreten. Auch hier wurde versucht seitens des GdP geführten Wahlvorstandes „Steine“ in den Weg zu legen, welche aber durch direkt geführten Gespräche des Vorsitzenden Mirko Prinz beseitigt werden konnten.

So wurde sprichwörtlich in aller letzter Minute der Wahlvorschlag angenommen. Mittlerweile hat sich auch rumgesprochen, dass die UNAHÄNGIGEN als Berufsverband zeichnungsbefugt für Wahlvorschläge bei den Personalratswahlen ist.

Wir wünschen unseren UNABHÄNGIGEN-Kandidaten Dennis M. Connecticut 95 find phone , Heiko S. und Uwe N. viel Erfolg.